Nov 21

Oase der Stille

Ein ganzer Schultag in einer Ganztagesklasse kann ganz schön lang werden. Gerade den Schülerinnen und Schülern der beiden ersten Klassen ist diese Anstrengung immer wieder anzumerken. Damit es nicht zu einer Überforderung der Kinder kommen kann, muss der Schultag abwechslungsreich sein. Hierzu leistet die „Oase der Stille“, die in unserer Schule einen extra Raum für sich hat, einen wertvollen Beitrag. Nicht nur der Unterricht, sondern die lange Interaktion der Kinder untereinander, strengt die Schüler an. So wichtig konzentriertes Lernen und gemeinsames Spiel in den Freizeitphasen sind, es kann an einem langen Schultag zu viel des Guten entstehen. Nicht wenige Schüler suchen deswegen die „Oase der Stille“ auf, in der äußere Reize abgemildert sind und keine Erwartungen an die Kinder gestellt werden. Zudem stellen die Kinder schnell fest, dass sie auch keine Erwartungen an sich selbst stellen müssen und dies für eine Weile auch nicht sollen. Dass sensible Kinder gerne dieses Angebot nutzen, liegt auf der Hand. Die Erfahrung zeigt aber, dass immer wieder Kinder, die im normalen Schulbetrieb ihre Schwierigkeiten mit innerer Ruhe haben, zum „seelischen Auftanken“ in die Oase kommen und so eine ganz andere Seite von sich zeigen und genießen können. Hier stehen Bücher bereit, Sitzkissen und Matratzen ermöglichen auch ein körperliches Entspannen. Und danach kann es im Klassenzimmer wieder gut weitergehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/oase-der-stille/

Nov 21

RundumFAIR – Zu Besuch im Eine Welt Laden Neumarkt

Die 17 Schüler und Schülerinnen der Klasse 4G mit ihrer Lehrerin Frau Spindler sitzen versammelt um einen runden Teppich, auf dem die Kontinente eingezeichnet sind. „Stellt euch vor ihr seid jetzt die gesamte Weltbevölkerung“, damit steigt Frau Rupp, eine Mitarbeiterin des Eine Welt Ladens in Neumarkt in das Thema „Fairer Handel“ ein und holt so die Kinder sofort mit ins im Boot. 3 Schüler stellen sich in das kleine Europa, 1 nach Nordamerika, 2 nach Südamerika, 2 landen in Afrika und 9 Schüler plus die Lehrerin stehen in Asien. Einzelne Schüler lässt sie in Rollen schlüpfen und schildert kurz deren Tagesablauf, gekennzeichnet von Armut und schwerer Arbeit. Anschließend verteilt Frau Rupp 18 Stücke Schokolade so auf die Kontinente, wie, laut Statistik, das Gesamtvermögen auf der Erde verteilt ist. „Das ist unfair“ finden eigentlich alle. Aber was wäre denn eigentlich fair? Wie sollte es denn sein? Nach längeren Diskussionen erkennen die Kinder, dass es fair wäre, wenn jeder gleich viel Schokolade bekäme. Am Ende sind die „Reicheren“ bereit etwas abzugeben. So bekommt jeder Schüler ein Stück Schokolade und kann in seiner Heimat bleiben. Genau das soll auch mit dem Fairen Handel erreicht werden. Wenn wir nicht immer alles ganz billig kaufen wollen, sondern bereit sind, etwas mehr für unsere Waren zu bezahlen, können die Arbeiter und ihre Familien auch von den Löhnen leben. Nach dieser Erkenntnis dürfen die Schüler nach Lust und Laune an den äußerst ansprechend gestalteten und selbsterklärenden Stationen zu den Themen Kinderarbeit, Kleidung, Kaffee, Bananen, Schokolade, Handys und Fußbälle arbeiten. Es werden kleine Filme geschaut, Dominos oder Puzzles gelegt, Waren in Minieinkaufskörbe mit Fairtrade Logo sortiert, eine Kakaobohne, die Baumwollpflanze und der Bananenbaum können bestaunt werden usw. Der Schulnachmittag vergeht wie im Flug und jeder Schüler trägt viele neue Eindrücke mit nach Hause. Beim nächsten Einkauf stehen Mama und Papa wohl auf dem „RundumFAIR“ Prüfstand. 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/rundumfair-zu-besuch-im-eine-welt-laden-neumarkt/

Nov 17

Wahl der Schülersprecher der Mittelschule Mühlhausen

Auch für das Schuljahr 2017/18 wurden in der Klassensprecherversammlung die Schülersprecher für die Mittelschule gewählt.  Das Amt des ersten Schülersprechers übernimmt Raphael Strauß aus der 9. Klasse und das der  zweiten Schüler-sprecherin Tiziana Schmidt aus der 8. Klasse. Die Schülerinnen und Schüler wählten zur Verbindungslehrerin Frau Brigitta Klesel. Die Schulleiterin Frau Ursula Schroll gratulierte allen zur Wahl und bedankte sich im Voraus für die Bereitschaft eine solch verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen.

Verbindungslehrerin Brigitta Klesel, der 1. Schülersprecher Raphael Strauß, seine Stellvertreterin Tiziana Schmidt und die Schulleiterin Ursula Schroll

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/wahl-der-schuelersprecher-der-mittelschule-muehlhausen-2/

Ältere Beiträge «