«

»

Sep 16

Beitrag drucken

Auf der Suche nach dem roten Faden für das kommende Schuljahr

Den roten Faden verlieren – völlig kopflos durch die Gegend laufen – keinen Plan haben – nicht mehr wissen was wichtig ist und was unwichtig……das kommt sicherlich vielen bekannt vor.
Zu Beginn eines neuen Schuljahres ist dies auch kein unbekanntes Gefühl vieler Schülerinnen und Schüler.
Gemeinsam machten sie sich deshalb am zweiten Schultag während des ökumenischen Gottesdienstes daran, den roten Faden zu suchen.
In der vollbesetzten St. Josephskirche verfolgten die Schülerinnen und Schüler der 2. bis 10. Klassen wie sich aus anfänglicher völliger Kopflosigkeit langsam ein roter Faden entwickelte.
Jeder Einzelne hielt auf einem persönlichen Lesezeichen einen eigenen Impuls für seinen „roten Faden“ des Schuljahres fest.
Da standen am Ende Sätze wie „Immer gut zuhören“, „Andere nicht auslachen“ bis hin zu „Beten, wenn ich nicht mehr weiter weiß!“ darauf.
In den kommenden Religionsstunden machen sich die Schülerinnen und Schüler weiterhin auf die Suche nach guten Gedanken, die sich für die Schulgemeinschaft der Grundschule und Mittelschule in Mühlhausen wie ein roter Faden durchziehen können durch dieses Schuljahr.
Für alle sichtbar wird dieser rote Faden sich dann durch das Schulhaus schlängeln und manchen vielleicht das eine oder andere Mal an die guten Vorsätze des Schuljahresanfanges erinnern.

img_2450

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/auf-der-suche-nach-dem-roten-faden-fuer-das-kommende-schuljahr/