«

»

Nov 21

Beitrag drucken

Oase der Stille

Ein ganzer Schultag in einer Ganztagesklasse kann ganz schön lang werden. Gerade den Schülerinnen und Schülern der beiden ersten Klassen ist diese Anstrengung immer wieder anzumerken. Damit es nicht zu einer Überforderung der Kinder kommen kann, muss der Schultag abwechslungsreich sein. Hierzu leistet die „Oase der Stille“, die in unserer Schule einen extra Raum für sich hat, einen wertvollen Beitrag. Nicht nur der Unterricht, sondern die lange Interaktion der Kinder untereinander, strengt die Schüler an. So wichtig konzentriertes Lernen und gemeinsames Spiel in den Freizeitphasen sind, es kann an einem langen Schultag zu viel des Guten entstehen. Nicht wenige Schüler suchen deswegen die „Oase der Stille“ auf, in der äußere Reize abgemildert sind und keine Erwartungen an die Kinder gestellt werden. Zudem stellen die Kinder schnell fest, dass sie auch keine Erwartungen an sich selbst stellen müssen und dies für eine Weile auch nicht sollen. Dass sensible Kinder gerne dieses Angebot nutzen, liegt auf der Hand. Die Erfahrung zeigt aber, dass immer wieder Kinder, die im normalen Schulbetrieb ihre Schwierigkeiten mit innerer Ruhe haben, zum „seelischen Auftanken“ in die Oase kommen und so eine ganz andere Seite von sich zeigen und genießen können. Hier stehen Bücher bereit, Sitzkissen und Matratzen ermöglichen auch ein körperliches Entspannen. Und danach kann es im Klassenzimmer wieder gut weitergehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/oase-der-stille/