Seite drucken

Service/Info

Informationen der Grundschule und Mittelschule Mühlhausen zum Schuljahresbeginn 2012/2013

Im Schuljahr 2012/2013 werden an der Grundschule und Mittelschule Mühlhausen

286 Schüler in 14 Klassen unterrichtet.

Die Einführung der Mittelschule und die damit verbundene Auflösung der jeweils eigenen Schulsprengel der Verbundsschulen hat u.a. dazu geführt, dass Schüler nicht mehr automatisch ihre ehemalige Sprengelschule besuchen. Dies betrifft in diesem Jahr aufgrund zurückgehender Schülerzahlen mittlerweile eine ganze Reihe von Schülern aus allen Jahrgangsstufen der Mittelschule in allen drei Schulstandorten Berngau, Freystadt und Mühlhausen. Bedauerlicher Weise gibt es an der Mittelschule Mühlhausen im Schuljahr 2012/2013 keine sechste Jahrgangsstufe mehr.

Da alle Schüler bereits am Ende des vergangenen Schuljahres an ihrer neuen Schule schnuppern konnten dürfte der Wechsel problemlos erfolgen können.

Da die Lehrerstundenzuweisung in diesem Jahr äußerst knapp bemessen war können leider eine ganze Reihe von Arbeitsgemeinschaften und Fördermaßnahmen, die bislang möglich waren, nicht mehr angeboten werden. Nichtdestotrotz werden an der Schule vor allem die Entwicklung der Sozialkompetenz und des eigenverantwortlichen Lernens weiter intensiv gefördert. Auch die Lernwerkstatt Mathematik ermöglicht den Schülern der Grundschule optimale individuelle Lernchancen. Schulleiterin Ursula Schroll hofft, die Lern- und Arbeitsatmosphäre wiederum positiv gestalten zu können und den Schülern möglichst optimale Lern- und Entwicklungsbedingungen anbieten zu können.

Der Unterricht beginnt für die Klassen 2 bis 9 am Donnerstag, dem 13. September um 8 Uhr. Für die Schulanfänger beginnt die Einstimmung auf die Schulzeit um 8.45 Uhr in der Turnhalle mit einer kleinen Begrüßungsfeier und einer kurzen ökumenischen Andacht, bevor sie ihren ersten Schultag in ihrer Klasse erleben.

An der Schule Mühlhausen wird die mittlerweile sehr bewährte Mittags- und Hausaufgabenbetreuung fortgeführt. Von Unterrichtsschluss bis 15.30 Uhr können die Schülerinnen und Schüler zuverlässig von den Fachkräften Frau Andrea Schimpl und Frau Sandra Rösch betreut werden. Anmeldungen für Mittags- und Hausaufgabenbetreuung werden jeder Zeit noch entgegengenommen. Es besteht auch für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, täglich ein warmes Mittagessen einzunehmen.

Die Klassen werden von folgenden Lehrkräften unterrichtet:

1a Anita Distler, 1b Adelheid Galuschka, 2a Ursula Scheibe, 2b Christine Sigl,

3a Irmgard Busl-Uhlemann, 3b Sabrina Igl, 4a Christa Langer, 4b Johann Sigl,

5 Gertrud Marstatt, 7 Werner Galuschka, 8 Carolin Blaha, 9 Eduard Dengel, 10Ma Hermann Gailler, 10Mb Walter Fritz.

Als Lehrer ohne Klassenführung unterrichten Konrektor Erwin Zach, Lehrerin Silke Flemmerer sowie die Lehramtsanwärterinnen Sarah Leonhardt und Eva Wenzl (beide Grundschule). Den Fachunterricht erteilen Heinrich Dolak, Ute Jordan, Lydia Lang, Lydia Mühlbauer und Stephanie Rotter, den Religionsunterricht die kirchlichen Lehrkräfte Pfarrer Andreas Endriß, Petra Gilch, Michael Götz, Claudia Herold und Birgit Heim. Für den Förderunterricht, den Schwimmunterricht sowie Deutsch als Zweitsprache und die Arbeit in der Lernwerkstatt ist Förderlehrerin Rita Lenz zuständig. Bettina Spindler wurde der mobilen Reserve zugewiesen.

gez.

Ursula Schroll, Schulleiterin

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vsmuehlhausen.de/serviceinfo/